U12 männlich
von links: Sebastian Abe, Max Tischer, Lukas Grahmann, Jaimie Ritzmann, Sebastian Schmidt, Konstantin Peter, Leo Zickler, Filip Wieczoreck
und Betreuer Oliver Schmidt
Saison: 2017/2018
26.05.2018
Samstag
10:00
Mitteldeutsche Meisterschaft U12 männlich (F) in Erfurt (FINALE)
26.05.2018
Samstag
9:00
WEGRA-Cup Juniors in Hildburghausen (U12 bis U20)
29.06.2018
Fr - Mo
14:00
Ferienfreizeit des Schmalkalder VV in Finsterbergen (alle Kinder der 3.-7. Klassen)
30.12.2017
Eltern-Kind-Turnier mit 14 Teams
Zwischen Weihnachten und Silvester veranstaltet der Schmalkalder Volleyballverein (SVV) traditionsgemäß sein Eltern-Kind-Turnier. Es ist eine kleine Dankeschön-Veranstaltung an die vielen fleißigen Helfer, die zwei Wochen zuvor das Volleyball-Weihnachtsturnier tatkräftig unterstützt haben.

Da zum Weihnachtsturnier die Jüngsten des Vereins den Volleyball nur aus der Ferne verfolgen dürfen, wurde mit diesem Familienturnier noch einmal ein Event für den Vereinsnachwuchs geschaffen. Somit konnten die Kids des Jahrgang 2006 (und jünger) auch noch einmal Wettkampfluft schnuppern und die Eltern den Weihnachts-Speck ein wenig abtrainieren.

Jeweils ein Kind bildete mit einem Elternteil ein Team, um über Vor-, Zwischen- und Endrunde sich in den Platzierungen einzureihen. Drei geschlagene Stunden zeigten vor allem die „Jüngsten des SVV“ den Muttis und Papas wie anstrengend die Volleyballsportart selbst auf Kleinfeld sein kann. Meist wird sie unterschätzt. Denn die zahlreichen Sprünge, Kurzsprints und Reaktionstest forderten ihren Tribut. Oft waren die Eltern am Ende geschaffter als der Nachwuchs! Um die Strapazen etwas angenehmer zu empfinden, verwöhnten sich alle Beteiligten in den Spielpausen mit selbstgebackenem Kuchen oder mitgebrachten Schnittchen.

Natürlich wurden die Spielregeln ein wenig auf die Kinder zugeschnitten. Deshalb durften die Erwachsenen zum Beispiel keinen Angriffsschlag oder Blocksprung ausführen. Auch ein Pflichtabspiel je Feldseite musste sattfinden. Das brachte schon einige Papas zu einer echten Herausforderung.

Am Ende des Turniers konnte jedes Kind einen kleinen Preis entgegennehmen, welches wieder hervorragend von Conny Henke organisiert und zusammengestellt wurde.

Für die Eltern war es teilweise ein echter Härtetest für die Kinder eine nette Abwechslung, denn Training und Wettkämpfe lassen nicht mehr lange auf sich warten. Schon in den nächsten Wochenenden geht es wieder in Thüringens Hallen auf Punkte- und Satzjagt.

Platzierungen:
1. Sebastian und Oliver Schmidt
2. Lilian und Natalia Wolf
3. Konstantin und Andreas Peter
4. Luisa und Mario Eckhardt
5. Leo und Dirk Zickler
6. Elli, Erwin und Mike Schierig
7. Leni und Ralph Eckhardt
8. Lucy und Stefan Makaryczuk
9. Julia und Mathias Keller
10. Julien und Christian Hopf
11. Xenia und Marian Nolte
12. Ben und Romy Hessenmöller
13. Kira und Mike Stötzer
14. Sebastian und Christian Abe
ImpressumKontakt