Turnierergebnissbericht

28.07.2012
Schmalkalder Beach-Cup 2012 des Schmalkalder VV
Sommerzeit ist Beach-Volleyballzeit! Das gilt erst recht für die Netzkünstler des Schmalkalder VV. Und diese richteten mit ihrem Beachwart Thomas Hinz auch in diesem Jahr wieder ein thüringenoffenes Turnier (Kategorie C) aus, bei dem sich 5 Damen- und 10 Männerteams aus dem ganzen Freistaat in die Starterlisten eintrugen.

Zwei extra präparierte Beach-Felder im Freibad Schmalkalden sorgten für das richtige Urlaubsfeeling, wenn nicht ständig die Regengüsse gewesen wären… doch für richtige Beach-Volleyballer gibt es kein schlechtes Wetter! Erst im Regen zeigt sich, wer sich durchbeißen kann.

Die Damen spielten im Modus „Jeder gegen jeden“ jeweils zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte aus. Gleich zu Beginn wurde das top-gesetzte Team Wohlgemuth / Mengs vom Erfurter VC vom Geheimfavorit des Gastgebers Franzi Lesser / Claudia Kolb geschlagen. Diese kleine Sensation ließ mit einem Mal ungeahnte Kräfte frei. Lesser / Kolb ließen nichts mehr anbrennen und sicherten sich ohne Satzniederlage den Turniersieg. Wohlgemuth / Mengs (Erfurt) und Rohmann / Feierabend kamen auf die Medaillenplätze. Die Schmalkalder Kücken Marie Böttger / Maria Holland-Moritz fanden zwar immer besser ihren Rhythmus zum Spielaufbau, doch ein Satzerfolg blieb ihnen immer knapp verwehrt. Bei den nächsten Turnieren sind sicher bessere Platzierungen zu erhoffen.

Die Herren spielten ihre Vorrunden zunächst in drei Staffeln. Die Sieger und Zweitplatzierten der Gruppenphase kamen in die Zwischenrunde. Die Sieger dieser Runde spielten um die Medaillen, die Verlieren um die Plätze 4 bis 6. Die Staffelletzten spielten die Plätze 7 bis 10 aus.
Sehenswerte Volleyballkost wurde geboten. Schade, dass viel zu wenig Sportbegeisterte den Weg ins Schwimmbad mieden. Oliver Strecker / Sebastian Türk (Erfurt), Chris Hartung / Robert Sesselmann (Schmalkalden /Sonneberg) und das Vater-Sohn-Duo Marko und Micha Henke (beide Schmalkalden) kamen ungeschadet in die Finalrunde. Strecker / Türk behielten zunächst gegen Hartung / Sesselmann die Oberhand, mussten sich jedoch dann gegen Henke / Henke eine bittere 0:2-Niederlage einstecken. Auch im letzten Spiel des Tages zogen bei Dauerregen die Henkes ihre Kreise und sicherten sich gegen ihre Trainingskameraden Sesselmann / Hartung den Turniersieg. Der vierte Platz des Teams Pierre Michaels / Sascha Günther rundete das für einen Gastgeber zufriedenes Ergebnis ab.

Kommendes Wochenende wird der Schmalkalder VV wieder Gastgeber eines Turniers des Thüringer Volleyballverbandes sein. Diesmal werden Senioren in den Altersklassen Ü35, Ü47 und Ü55 ihr Können im Beachvolleyball untereinander messen. Interessierte Beachvolleyballer egal welcher Leistungsklasse können sich gerne noch beim Schmalkalder VV per E-mail bei Micha.Henke@gmx.net anmelden.

Platzierungen:

Damen-Turnier:
1. Lesser / Kolb (Schmalkalder VV)
2. Wohlgemuth / Mengs (Erfurter VC)
3. Rohmann / Feierabend (VC Gotha)
4. Hartung / Schumacher (Marburg)
5. Böttger / Holland-Moritz (Schmalkalder VV)

Herren-Turnier:
1. Henke / Henke (Schmalkalder VV)
2. Strecker / Türk (Brandenburg)
3. Sesselmann / Hartung (Schmalkalder VV)
4. Michaels / Günther (Kölleda)
5. Heß / Lutsche (TSV Bad Salzungen)
6. Kasper / Kasper (HSV Weimar)
7. Kökow / Zander (Sonneberg / Eisenach)
8. Schmidt / Adler (Schmalkalder VV)
9. Dannhauer / Weisheit (Zella-Mehlis)
10. Bernasowski / Hartung (Schmalkalder VV)
ImpressumKontakt